BoundCon - The International Fetish Convention
Deutsch English

Workshops

Die zweistündigen Workshops bieten die Möglichkeit sich das Wissen, die Tipps und Tricks von Kapazitäten aus dem Bereich BDSM und internationalen Top-Rigger vermitteln zu lassen.

Das Angebot richtet sich an Einsteiger wie auch Fortgeschrittene und bietet die Möglichkeit viele unterschiedliche Styles, Themen und Varianten des Bondage und des BDSM kennen zu lernen und die eigenen Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen.


Freitag

15:00 - 17:00 (120 Min.) Sarca & Winter

Artist

Sarca, Winter

Kategorie

Bondage

Sprache

English

Beschreibung

Noch Keine Informationen Vorhanden

Anforderungen

Material

Kleidung

Teilnehmerzahl

Paare/Couples


17:30 - 19:30 (120 Min.) Andrea Ropes - Chiara - STRAPPADO for everybody

Kategorie

Bondage

Sprache

English

Beschreibung

The STRAPPADO workshop that not just the superflexy model would attend! anyone can be tied in a strappado so in this class we will understand what we need to adapt this classic tie according to your partner's flexibility and needs. even if it's not the main core of the workshop, we could also move to suspension (according to time and your rope skills)

Anforderungen

– Single and Double Column Ties – Although we will not be using one in this class, understanding a 2 rope TK (gote / box tie) and the frictions used in it will be useful for other ties. – Some experience with either full or partial suspension

Material

– 3+ ropes according to your partner's size – A pair of EMT shears. – suspension gears if you want to test it in suspension (Carabiners/Ring and reliable ropes for the suspension lines)

Kleidung

Teilnehmerzahl

12 Paare/Couples


20:00 - 22:00 (120 Min.) RopoEmotion

Artist

RopEmotion

Kategorie

Bondage

Sprache

Deutsch

Beschreibung

Noch keine Informationen verfügbar

Anforderungen

keine

Material

1-2 Seile

Kleidung

Bequeme, eng anliegende Kleidung, insbesondere für die zu fesselnde Person.

Teilnehmerzahl

16 Paare/Couples


Samstag

13:00 - 15:00 (120 Min.) Ludvig - Basic Restrictive Ties in Yagami Ryu

Kategorie

Bondage

Sprache

English

Beschreibung

Ludvig & frostslavee will teach you the basic Yagami Ryu concepts of achieving restrictive ties.

The tying starts in the mind, goes through the body, and finishes with the ropes.

You will learn about:
- achieving the proper body posture
- how to adjust the joints of your partner
- the way to fix various body positions in a restrictive way without putting too much pressure on the ropes

Anforderungen

Single colon tie / Level: beginner-intermediate

Material

1 to 3 x 8m jute or hemp ropes

Kleidung

Teilnehmerzahl

12 Paare/Couples


15:30 - 17:30 (120 Min.) Pain Play – Schlaginstrumente und wie man sie richtig nutzt

Kategorie

BDSM

Sprache

Deutsch

Beschreibung

Jeder hat davon gehört und in der Öffentlichkeit hört man meist: SM, das sind doch die Leute, die sich gegenseitig verhauen. Dass es nicht ganz so einfach ist, ist den meisten SMern bekannt. Aber wie bei allem, mit dem man neu anfängt, muss es auch gelernt sein, damit so umzugehen, dass man genau die Wirkung erzielt, die man erzielen möchte. Und das mag ja mit der Hand noch recht gut gehen, doch wie ist es mit anderen möglichen Schlaginstrumenten. Tawse, Rohrstock, Geißel, Flogger, Gerte, Single-Whip: Alle haben ihre guten und "bösen" Seiten. Welche Körperbereiche eigen sich und wohin sollte man nicht schlagen. Was passiert anatomisch, wenn man geschlagen wird? Und wie bereitet man ein gutes Schmerzspiel eigentlich vor, Anfang, Steigerung, Istrumentenwechsel, Höhepunkt? Und was ist sonst noch zu beachten? 

Anforderungen

Material

Wer mag kann ja sein Lieblingsspielzeug mitbringen.

Kleidung

Teilnehmerzahl

10 Paare/Couples


18:00 - 20:00 (120 Min.) Sakura Rope - Rope Awareness

Kategorie

Bondage

Sprache

Deutsch

Beschreibung

Beschreibung:

Sicherheitsvorkehrungen, Risikoprofil, anatomische Kenntnisse und noch ein paar “Kleinigkeiten” mehr sind sowohl für die aktive als auch passive Rolle im Shibari/ Kinbaku unumgängliche Themen. Sich mit den Risiken, unterschiedlichen Präventionskonzepten sowie der Anatomie zu befassen, hilft sowohl Rigger (Shibarite) als auch Model (Ukete) sein eigenes sowie das gemeinsame Risikoprofil zu verfeinern — daher richtet sich dieser Kurs ganz gezielt an beide Rollenbilder!

Zielgruppe:

Dieser Kurs richtet sich an Anfänger ebenso wie an Fortgeschrittene, egal ob Einzelpersonen oder Paare, ob in der aktiven oder passiven Rolle - um sich mit der Materie und den verschiedenen Blickwinkeln des eigenen sowie gemeinsamen Risikomanagement ausserhalb der Technik zu beschäftigen.

Verschiedene Fesselmuster sowie Stile und ‘was’ Rigger / Aktiver ‘wie’ zu fesseln hat lernt man in einer Vielzahl anderen Workshops - Sicherheit geht weit darüber hinaus und vorallem beide Rollen etwas an.

Daher sind ganz bewusst auch Rope-Modelle eingeladen, um mit Vorurteilen aufzuräumen, wie ein “gutes” Model zu sein hat — ob flexibel genug, belastbar genug, dick oder dünn genug und sich mit einer positiven Einstellung zum eigenen Körper sowie Self-Awarness auseinander zu setzen.   

Um die gemeinsame Fesselerfahrung so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten und ein individuelles sowie kollektives Risikoprofil aufzubauen bzw. zu erweitern, werdet ihr Lösungsansätze, Hilfestellungen und Strategien an die Hand bekommen. Zum Beispiel, wie ihr euch in beiden Rollen sowohl einzeln als auch gemeinsam auf eine Fesselsession vorbereiten könnt und warum die Fähigkeit zu atmen mehr ist als nur ein Reflex. Darüber hinaus wird euch ein solides Fundament an Sicherheitsvorkehrungen vermittelt, einschließlich der Vorbereitung des Fesselplatzes und anatomischer Kenntnisse. Ebenso werden Exit-Strategien beleuchtet und Sicherheitswerkzeuge behandelt.

Ziel des Kurses ist anhand von "fünf goldenen Regeln" die Vermittlung eines Verständnisses, welche grundlegenden Voraussetzungen für beide Rollenbilder bei einer sicheren Bondage- Session erfüllt sein sollte. Ihr werdet wissen, welche Informationen ihr über euren Fesselpartner/eure Fesselpartnerin in Erfahrung bringen bzw. Ihr in der passiven Rolle bereithalten solltet und welche anatomischen Aspekte in einer Session zu berücksichtigen sind.

 

Anforderungen

keine

Material

Seile: Wer möchte und Seile zur Verfügung hat darf gerne 1 bis 3 x 8m-Seile Naturfaser (Hanf/ Jute) in 5-6mm Durchmesser je nach persönlicher Präferenz mitbringen.

Kleidung

Teilnehmerzahl

12 Personen/Persons


20:30 - 22:30 (120 Min.) Jordi & Obscure - Process of creating a performance

Artist

Jordi, Obscure

Kategorie

Bondage

Sprache

Deutsch

Beschreibung

The workshop is for intermediate level riggers. We will speak about our process of creating a performance. This usually starts with thinking of a theme (for example Japanese style, westernized with bdsm elements, choosing characters etc), considering the type of event that you want to perform in (for example in a club or a festival). How to choose the correct music that is synchronized with the mood and movements. This will be the introduction part.

The practical part will consist of:

-          Advice on how to tie in a visual way so that the audience can see what the rigger is doing
-          Advice for the model regarding posture, movements in response to the rigger
-          Tricks for nerves. Suggestions on how to begin the performance  
-          Suggestions on how to behave when things don’t turn out exactly as planned
-          Examples of adding props

Even though the workshop is not focused on how to tie, we will demonstrate the practical points by creating a harness and a simple transition so that the participats can try it.

Anforderungen

keine

Material

Ropes

Kleidung

Teilnehmerzahl

12 Paare/Couples


Sonntag

12:30 - 14:30 (120 Min.) Sir Alex - UNGENIERT - Bullwhip Workshop

Artist

Sir Alex

Kategorie

BDSM

Sprache

Deutsch

Beschreibung

"Willkommen in der Welt des BDSM! Als führender Experte auf dem Gebiet des BDSM bin ich stolz darauf, Ihnen hochwertige Workshops und Coachings anzubieten, die auf jahrelanger Erfahrung und Expertise basieren.

Mein einzigartiges Wissen in einer Session konnte ich fast 1:1 aus der jahrelangen Erfahrung in der Kampfkunst und dem Personenschutz aufs BDSM projezieren und weiterentwickeln, so entstand dann auch meine "UNIVERSALTECHNIK" mit der man wirklich jedes Spielgerat im BDSM sicher und punktgenau einsetzen kann! Ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. 

Mit umfangreichem Fachwissen und einer tiefen Verwurzelung in der Szene bin ich bestrebt, Ihnen diese einzigartige und innovative Technik beizubringen.

Meine Expertise erstreckt sich über verschiedene Bereiche und ich bin stets bestrebt, mein Wissen auf dem neuesten Stand zu halten. Ich habe zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen erhalten, die meine Kompetenz und Engagement für Exzellenz unterstreichen.

Meine Workshops und Coachings sind so konzipiert, dass ich Ihnen das nötige Fachwissen weitergebe, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und Ihre Ziele zu erreichen. Ich verstehe die Herausforderungen, vor denen Sie stehen, und deswegen bin ich hier, um Ihnen mit meinem Fachwissen und Unterstützung zur Seite zu stehen.

Vertrauen Sie auf meine Expertise und lassen Sie sich von meiner Leidenschaft anstecken. Ich bin hier, um Ihnen die Werkzeuge und das Wissen zu geben, die Sie benötigen, um erfolgreich zu sein.

Treten Sie in die Welt des BDSM ein und profitieren Sie von meinem umfangreichen Wissen und der Erfahrung.

Melden Sie sich noch heute zu einem meinen Workshop oder Coaching an und entdecken Sie, wie Sie Ihre Fähigkeiten auf ein neues Level bringen können."

Anforderungen

-

Material

wenn möglich eine eigene Bullwhip

Kleidung

-

Teilnehmerzahl

30 Personen/Persons


15:00 - 17:00 (120 Min.) Ligatio & Lizanne - Hit the ground running

Artist

Ligatio, Lizanne

Kategorie

Bondage

Sprache

English

Beschreibung

In this workshop Ligatio & Lizanne will let you dive deeper into a coherent exercise focussing on better understanding of basic techniques and principles.

You’ll learn about:

- basic techniques and principles, such as ‘single column tie’, ‘nodome’ and ‘getting the right tension’
- rope handling - how to better use your fingers
- increase your speed without compromising the quality

Anforderungen

-

Material

Bring ropes if you have them, if you don’t have them, you can borrow some from us

Kleidung

Comfortable close-fitting clothing especially for the person to be tied up.

Teilnehmerzahl

16 Paare/Couples